Cucullia santolinae Rambur, 1834


Cucullia santolinae: Falter (e.l. Abruzzen, L Cucullia santolinae: Falter (e.l. Abruzzen, L Cucullia santolinae: Falter (e.l. Abruzzen, L Cucullia santolinae: Raupe im vorletzten Stadium (Italien, Abruzzen, L Cucullia santolinae: Raupe im vorletzten Stadium (Italien, Abruzzen, L Cucullia santolinae: Raupe im vorletzten Stadium (Italien, Abruzzen, L Cucullia santolinae: Raupe im vorletzten Stadium (Italien, Abruzzen, L Cucullia santolinae: Raupe im vorletzten Stadium (Italien, Abruzzen, L Cucullia santolinae: Raupe im vorletzten Stadium (Italien, Abruzzen, L Cucullia santolinae: Raupe (e.l. L Cucullia santolinae: Raupe (e.l. L Cucullia santolinae: Raupe (e.l. L Cucullia santolinae: Raupe (e.l. L Cucullia santolinae: Raupe (e.l. L Cucullia santolinae: Raupe (e.l. L Cucullia santolinae: Raupe (e.l. L Cucullia santolinae: Raupe (e.l. L Cucullia santolinae: Raupe (e.l. L Cucullia santolinae: Puppe (e.l. Abruzzen, Raupe im Mai 2013) [S] Cucullia santolinae: Puppe (e.l. Abruzzen, Raupe im Mai 2013) [S] Cucullia santolinae: Larvalhabitat mit Artemisia bei L Cucullia santolinae: Larvalhabitat mit Artemisia bei L

Raupennahrungspflanzen:
Die Raupen leben an Asteraceae (Korbblütler), besonders Artemisia und Santolina.

Lebensraumansprüche:
Cucullia santolinae besiedelt trockenwarme, extensive Offenlandhabitate und sehr lichte Trockenwälder.

Entwicklungszyklus:
Die Falter fliegen im Frühjahr von Februar bis Mai. Die Raupen leben meist von April bis Juni. Die Falter überwintern weitgehend entwickelt in der Puppenhülle.

Bemerkungen:
Cucullia santolinae kommt in Nordafrika und Südwesteuropa (Iberische Halbinsel, S-Frankreich, Italien) und angeblich auch in Griechenland und der Türkei vor.



Cucullia absinthii | Cucullia argentea | Cucullia artemisiae | Cucullia asteris | Cucullia blattariae | Cucullia calendulae | Cucullia campanulae | Cucullia canariensis | Cucullia caninae | Cucullia chamomillae | Cucullia cineracea | Cucullia dracunculi | Cucullia formosa | Cucullia gnaphalii | Cucullia lactucae | Cucullia lucifuga | Cucullia lychnitis | Cucullia prenanthis | Cucullia santonici | Cucullia scrophulariae | Cucullia scrophulariphaga | Cucullia tanaceti | Cucullia thapsiphaga | Cucullia umbratica | Cucullia verbasci | Cucullia xeranthemi 
English version / englische Version