Xestia xanthographa (Denis & Schiffermüller, 1775)


Xestia xanthographa: Falter [S] Xestia xanthographa: Falter [S] Xestia xanthographa: Falter (e.l. Ostalb) [S] Xestia xanthographa: Falter (e.l. Memmingen) [S] Xestia xanthographa: Falter (e.l. Memmingen) [S] Xestia xanthographa: Jungraupe (Memmingen, Oktober 2011) [S] Xestia xanthographa: Jungraupe [M] Xestia xanthographa: Halbwüchsige Raupe [S] Xestia xanthographa: Halbwüchsige Raupe. Der deutliche weiße Rückenstreifen kann auch weitgehend fehlen. [M] Xestia xanthographa: Halbwüchsige Raupe (Memmingen) [N] Xestia xanthographa: Raupe (Memmingen, April 2011) [S] Xestia xanthographa: Raupe (Ostalb) [S] Xestia xanthographa: Raupe [S] Xestia xanthographa: Raupe [S] Xestia xanthographa: Raupe (Memmingen, April 2011) [S] Xestia xanthographa: Raupe [S] Xestia xanthographa: Raupe [S] Xestia xanthographa: Raupe [S] Xestia xanthographa: Raupe [S] Xestia xanthographa: Raupe (Memmingen) [M] Xestia xanthographa: Raupe [M] Xestia xanthographa: Raupe [M] Xestia xanthographa: Raupe [S] Xestia xanthographa: Puppe [S] Xestia xanthographa: Stark besetztes Larvalhabitat in einem extensiven, dichtwüchsigen Sandmagerrasen (Oberrhein, Oktober 2011). [N]

Raupennahrungspflanzen:
Die Raupen leben in allererster Linie an Gräsern (Poaceae). Nur sehr selten werden auch Kräuter und junge Gehölze gefressen.

Lebensraumansprüche:
Xestia xanthographa besiedelt Grasbestände aller Art, sofern sie nicht zu intensiv genutzt werden (fehlt in Güllewiesen).

Entwicklungszyklus:
Die Raupe überwintert und kann im Herbst ab Oktober und im Frühjahr von Februar bis Mai gefunden werden. Der Falter fliegen besonders im August und September.

Bemerkungen:
Xestia xanthographa ist von Nordwestafrika über fast ganz Europa bis Mittelasien verbreitet. Sie wurde in Nordamerika eingeschleppt. In Mitteleuropa gehört sie zu den häufigsten Noctuiden.



Xestia ashworthii | Xestia baja | Xestia c-nigrum | Xestia collina | Xestia ditrapezium | Xestia mejiasi | Xestia ochreago | Xestia rhomboidea | Xestia sexstrigata | Xestia triangulum 
English version / englische Version