Acronicta cuspis (Hübner, 1813) (Erlen-Pfeileule)


Acronicta cuspis: Falter (e.l. Woringer Wälder bei Memmingen, Zucht mit Raupe vom 24.09.2015, leg., cult. & phot. Peter Schmidt) [S] Acronicta cuspis: Falter beim Trocknen der Flügel (e.l. Woringer Wälder bei Memmingen, Zucht mit Raupe vom 24.09.2015, leg., cult. & phot. Peter Schmidt) [S] Acronicta cuspis: Falter (e.l. Woringer Wälder bei Memmingen, Zucht mit Raupe vom 24.09.2015, leg., cult. & phot. Peter Schmidt) [S] Acronicta cuspis: Jungraupe (Wald östlich von Aichstetten, Baden-Württemberg, Anfang September 2016) [M] Acronicta cuspis: Jungraupe (Wald östlich von Aichstetten, Baden-Württemberg, Anfang September 2016) [M] Acronicta cuspis: Jungraupe (Wald östlich von Aichstetten, Baden-Württemberg, Anfang September 2016) [M] Acronicta cuspis: Raupe im vorletzten Stadium (in Häutungsruhe auf einem Gespinstpolster auf Alnus glutinosa, SE-Baden-Württemberg, Wald E Aichstetten, Ende August 2015) [N] Acronicta cuspis: Raupe im vorletzten Stadium (in Häutungsruhe auf einem Gespinstpolster auf Alnus glutinosa, SE-Baden-Württemberg, Wald E Aichstetten, Ende August 2015) [N] Acronicta cuspis: Raupe nach der letzten Häutung (e.l. Wald E Aichstetten, Ende August 2015) [S] Acronicta cuspis: Raupe nach der letzten Häutung (e.l. Wald E Aichstetten, Ende August 2015) [S] Acronicta cuspis: Raupe nach der letzten Häutung (e.l. Wald E Aichstetten, Ende August 2015) [S] Acronicta cuspis: Raupe nach der letzten Häutung (e.l. Wald E Aichstetten, Ende August 2015) [S] Acronicta cuspis: Raupe nach der letzten Häutung (Woringer Wälder bei Memmingen, 24.09.2014, leg., cult. & phot. Peter Schmidt) [M] Acronicta cuspis: Raupe nach der letzten Häutung (Woringer Wälder bei Memmingen, 24.09.2014, leg., cult. & phot. Peter Schmidt) [M] Acronicta cuspis: Raupe (e.l. Wald E Aichstetten, Ende August 2015) [S] Acronicta cuspis: Raupe (e.l. Wald E Aichstetten, Ende August 2015) [S] Acronicta cuspis: Raupe (e.l. Wald E Aichstetten, Ende August 2015) Acronicta cuspis: Raupe (e.l. Wald E Aichstetten, Ende August 2015) [S] Acronicta cuspis: Raupe (e.l. Wald E Aichstetten, Ende August 2015) [S] Acronicta cuspis: Raupe (e.l. Wald E Aichstetten, Ende August 2015) [S] Acronicta cuspis: Raupe  (e.l. Woringer Wälder bei Memmingen, 24.09.2014, leg., cult. & phot. Peter Schmidt) [S] Acronicta cuspis: Raupe  (e.l. Woringer Wälder bei Memmingen, 24.09.2014, leg., cult. & phot. Peter Schmidt) [S] Acronicta cuspis: Raupe (e.l. Wald E Aichstetten, Ende August 2015) [S] Acronicta cuspis: Raupe (e.l. Wald E Aichstetten, Ende August 2015) [S] Acronicta cuspis: Raupe (e.l. Wald E Aichstetten, Ende August 2015) [S] Acronicta cuspis: Raupe (e.l. Wald E Aichstetten, Ende August 2015) [S] Acronicta cuspis: Raupe nach der letzten Häutung (Woringer Wälder bei Memmingen, 24.09.2014, leg., cult. & phot. Peter Schmidt) [M] Acronicta cuspis: Raupe (e.l. Wald E Aichstetten, Ende August 2015) [S] Acronicta cuspis: Raupe (e.l. Wald E Aichstetten, Ende August 2015) [S] Acronicta cuspis: Raupe (e.l. Wald E Aichstetten, Ende August 2015) [S] Acronicta cuspis: Raupe (e.l. Wald E Aichstetten, Ende August 2015) [S] Acronicta cuspis: Puppe (e.l. Woringer Wälder bei Memmingen, 24.09.2014, leg., cult. & phot. Peter Schmidt) [S] Acronicta cuspis: Puppe (e.l. Woringer Wälder bei Memmingen, 24.09.2014, leg., cult. & phot. Peter Schmidt) [S] Acronicta cuspis: Puppe (e.l. Woringer Wälder bei Memmingen, 24.09.2014, leg., cult. & phot. Peter Schmidt) [S] Acronicta cuspis: Puppe (e.l. Woringer Wälder bei Memmingen, 24.09.2014, leg., cult. & phot. Peter Schmidt) [S] Acronicta cuspis: Larvalhabitat (Wald bei Aichstetten, Ende August 2015). An der jungen Schwarzerle am Wegrand rechts im Bild fand ich eine Raupe unmittelbar nach der letzten Häutung. [N] Acronicta cuspis: Larvalhabitat (Wald bei Aichstetten, Ende August 2015). An der jungen Schwarzerle fand ich eine Raupe im vorletzten Stadium. [N] Acronicta cuspis: Larvalhabitat (Wald bei Aichstetten, Ende August 2015). An der jungen Schwarzerle fand ich eine Raupe im vorletzten Stadium. [N] Acronicta cuspis: Larvalhabitat (Woringer Wälder bei Memmingen, 24.09.2014, phot. Peter Schmidt) [N]

Raupennahrungspflanzen:
Die Raupen leben an Birkengewächsen, besonders Erlen (v.a. Alnus glutinosa), manchmal auch Birken (Betula).

Lebensraumansprüche:
Acronicta cuspis besiedelt Erlenbruchwälder, Moore, Gewässerufer, Auwälder und auch feuchte Nadelmischwälder mit Erlenanteil.

Entwicklungszyklus:
Die Falter fliegen in ein bis zwei Generationen von Ende April bis Anfang September. Die Raupen leben von Juni bis Anfang Oktober. Sie halten sich auf der Blattoberseite auf, wo auch auf einem dann verstärkten Sitzpolster die Häutungen stattfinden. Obwohl sicher viele Raupen an älteren Erlen leben, fand ich im August 2015 zwei Raupen auch an Erlenbüschen in ca. 2,5 Meter Höhe. Funde an Büschen liegen auch von Kollegen vor (z.B. Peter Schmidt). Die Verpuppung erfolgt zumeist am Stamm in morschem Holz.

Gefährdungsursachen:
Durch den Rückgang der Feuchtgebiete (Entwässerung, Aufforstung mit Fichten, Landwirtschaft, Überbauung) ist Acronicta cuspis gefährdet.

Bemerkungen:
Acronicta cuspis kommt in Europa (im Süden nur sehr selten und lokal) und dem gemäßigten Asien bis Japan vor.



Acronicta aceris | Acronicta alni | Acronicta auricoma | Acronicta euphorbiae | Acronicta leporina | Acronicta megacephala | Acronicta orientalis | Acronicta psi | Acronicta rumicis | Acronicta tridens 
English version / englische Version