Panchrysia v-argenteum (Esper, [1798])


Panchrysia v-argenteum: Falter (e.l. Südtirol, Münstertal, Raupe im Mai 2015) [S] Panchrysia v-argenteum: Falter (e.l. Südtirol, Münstertal, Raupe im Mai 2015) [S] Panchrysia v-argenteum: Falter (e.l. Südtirol, Münstertal, Raupe im Mai 2015) [S] Panchrysia v-argenteum: Falter (e.l. Südtirol, Münstertal, Raupe im Mai 2015) [N] Panchrysia v-argenteum: Falter (e.l. Südtirol, Münstertal, Raupe im Mai 2015) [S] Panchrysia v-argenteum: Falter (e.l. Südtirol, Münstertal, Raupe im Mai 2015) [S] Panchrysia v-argenteum: Falter (e.l. Südtirol, Münstertal, Raupe im Mai 2015) [S] Panchrysia v-argenteum: Falter (e.l. Südtirol, Münstertal, Raupe im Mai 2015) [S] Panchrysia v-argenteum: Falter (e.l. Südtirol, Münstertal, Raupe im Mai 2015) [S] Panchrysia v-argenteum: Jungraupe (Münstertal, Südtirol, Mai 2015) [M] Panchrysia v-argenteum: Jungraupe (Münstertal, Südtirol, Mai 2015) [S] Panchrysia v-argenteum: Jungraupe (Münstertal, Südtirol, Mai 2015) Panchrysia v-argenteum: Jungraupe (Münstertal, Südtirol, Mai 2015) [S] Panchrysia v-argenteum: Jungraupe (Münstertal, Südtirol, Mai 2015) [S] Panchrysia v-argenteum: Jungraupe (Münstertal, Südtirol, Mai 2015) [S] Panchrysia v-argenteum: Halbwüchsige Raupe (Münstertal, Südtirol, Mai 2015) [S] Panchrysia v-argenteum: Halbwüchsige Raupe (Münstertal, Südtirol, Mai 2015) [S] Panchrysia v-argenteum: Halbwüchsige Raupe (Münstertal, Südtirol, Mai 2015) [S] Panchrysia v-argenteum: Raupe (e.l. Münstertal, Südtirol, Anfang Juni 2015) [S] Panchrysia v-argenteum: Raupe (e.l. Münstertal, Südtirol, Anfang Juni 2015) [S] Panchrysia v-argenteum: Raupe (e.l. Münstertal, Südtirol, Anfang Juni 2015) [S] Panchrysia v-argenteum: Raupe (e.l. Münstertal, Südtirol, Anfang Juni 2015) [S] Panchrysia v-argenteum: Raupe (e.l. Münstertal, Südtirol, Anfang Juni 2015) [S] Panchrysia v-argenteum: Raupe (e.l. Münstertal, Südtirol, Anfang Juni 2015) [S] Panchrysia v-argenteum: Raupe (e.l. Münstertal, Südtirol, Anfang Juni 2015) [S] Panchrysia v-argenteum: Raupe (e.l. Münstertal, Südtirol, Anfang Juni 2015) [S] Panchrysia v-argenteum: Raupe (e.l. Münstertal, Südtirol, Anfang Juni 2015) [S] Panchrysia v-argenteum: Raupe (e.l. Münstertal, Südtirol, Anfang Juni 2015) [S] Panchrysia v-argenteum: Raupe (e.l. Münstertal, Südtirol, Anfang Juni 2015) [S] Panchrysia v-argenteum: Raupe (e.l. Münstertal, Südtirol, Anfang Juni 2015) [S] Panchrysia v-argenteum: Raupe (e.l. Münstertal, Südtirol, Juni 2015) [S] Panchrysia v-argenteum: Puppe (e.l. Münstertal 2015) [S] Panchrysia v-argenteum: Puppe (e.l. Münstertal 2015) [S] Panchrysia v-argenteum: Puppe (e.l. Münstertal 2015) [S] Panchrysia v-argenteum: Larvalhabitat (Münstertal, Südtirol, Ende Mai 2015) [N] Panchrysia v-argenteum: Larvalhabitat (Münstertal, Südtirol, Ende Mai 2015) [N] Panchrysia v-argenteum: Larvalhabitat (Münstertal, Südtirol, Ende Mai 2015) [N] Panchrysia v-argenteum: Larvalhabitat (Münstertal, Südtirol, Ende Mai 2015) [N] Panchrysia v-argenteum: Larvalhabitat, in dem auch P. deaurata vorkommt (Münstertal, Südtirol, Ende Mai 2015) [N] Panchrysia v-argenteum: Larvalhabitat, in dem auch P. deaurata vorkommt (Münstertal, Südtirol, Ende Mai 2015) [N]

Raupennahrungspflanzen:
Die Raupen leben an Thalictrum-Arten, besonders Th. minus.

Lebensraumansprüche:
Panchrysia v-argenteum besiedelt buschige Felshänge und Steppenheiden.

Entwicklungszyklus:
Die Falter fliegen zumeist nur in einer Generation von Ende Juni bis August. Die Raupen überwintern klein und entwickeln sich langsam. Sie sind deutlich später ausgewachsen als die von P. deaurata, nämlich meist erst Ende Mai und im Juni.

Gefährdungsursachen:
Panchrysia v-argenteum ist von den gleichen Faktoren bedroht wie P. deaurata.

Bemerkungen:
Panchrysia v-argenteum kommt lokal in den Gebirgen von den Pyrenäen über die Alpen und zum Balkan (ganz lokal z.B. in den Karpathen und am griechischen Olymp) sowie Südrußland hin vor. In den Alpen ist sie im Süden häufiger, geht aber auch weiter nach Norden als P. deaurata und erreicht sehr lokal auch die nördlichen Kalkalpen. Dasselbe gilt für Osteuropa, wo Südpolen erreicht wird.



Panchrysia deaurata 
English version / englische Version