Heliothis peltigera (Denis & Schiffermüller, 1775)


Heliothis peltigera: Falter (e.l. Fuerteventura, Februar 2011) [S] Heliothis peltigera: Falter (Fuerteventura, Februar 2011) [M] Heliothis peltigera: Falter (Fuerteventura, Februar 2011) [S] Heliothis peltigera: Falter (e.l. Fuerteventura, Februar 2011) [S] Heliothis peltigera: Falter (e.l. Griechenland) [S] Heliothis peltigera: Falter (e.l. Griechenland) [S] Heliothis peltigera: Falter (Provence) [M] Heliothis peltigera: Falter (Gran Canaria) [N] Heliothis peltigera: Falter (Fuerteventura, Februar 2011) [M] Heliothis peltigera: Jungraupe (Fuerteventura, Februar 2011) [M] Heliothis peltigera: Halbwüchsige Raupe (Fuerteventura, Februar 2011) [M] Heliothis peltigera: Raupe [M] Heliothis peltigera: Raupe (Fuerteventura, Februar 2011) [M] Heliothis peltigera: Raupe (Fuerteventura, Februar 2011) [M] Heliothis peltigera: Raupe (Fuerteventura, Februar 2011) [M] Heliothis peltigera: Raupe (Fuerteventura, Februar 2011) [M] Heliothis peltigera: Raupe (Fuerteventura, Februar 2011) [M] Heliothis peltigera: Raupe (Fuerteventura, Februar 2011) [M] Heliothis peltigera: Raupe (Fuerteventura, Februar 2011) [M] Heliothis peltigera: Raupe (Fuerteventura, Februar 2011) [M] Heliothis peltigera: Raupe (Fuerteventura, Februar 2011) [N] Heliothis peltigera: Raupe (Fuerteventura, Februar 2011) [M] Heliothis peltigera: Raupe (Fuerteventura, Februar 2011) [M] Heliothis peltigera: Raupe (La Gomera, Februar 2013) [N] Heliothis peltigera: Raupe (Fuerteventura, Februar 2011) [M] Heliothis peltigera: Raupe (Fuerteventura, Februar 2011) [M] Heliothis peltigera: Raupe (Gran Canaria) [N] Heliothis peltigera: Raupe (Griechenland) [M] Heliothis peltigera: Puppe (e.l. Gran Canaria) [S] Heliothis peltigera: Puppe (Fuerteventura, Februar 2011) [S] Heliothis peltigera: Puppe vor dem Schlupf [S] Heliothis peltigera: Habitat (zahlreiche Raupenfunde) auf Fuerteventura (Februar 2011) [N] Heliothis peltigera: Habitat auf Fuerteventura (zahlreiche Raupenfunde an Calendula etc.) im Februar 2011 [N] Heliothis peltigera: Gut besetztes Larvalhabitat auf La Gomera im Februar 2013 [N]

Raupennahrungspflanzen:
Die Raupen sind polyphag. Ich fand Raupen in Griechenland an Achillea sp. und auf den Kanaren an Pelargonium, Nicotiana, Lotus und diversen Asteraceen wie Calendula oder Dittrichia viscosa. Bevorzugt werden offenbar Solanaceae, Asteraceae und Fabaceae befressen.

Lebensraumansprüche:
Heliothis peltigera bewohnt warm-trockenes Offenland aller Art.

Entwicklungszyklus:
Heliothis peltigera bildet mehrere Generationen im Jahresverlauf aus. Ich fand Raupen beispielsweise auf den Kanaren sehr häufig im Winterhalbjahr. Die Jungraupen leben meist eingesponnen in der Triebspitze, die älteren hingegen frei.

Gefährdung: stellenweise zurückgehend bzw. gefährdet

Bemerkungen:
Bodenständig ist Heliothis peltigera in Europa nur am Mittelmeer. Sie wandert aber regelmäßig im Sommer bis Südskandinavien. Die bodenständige Gesamtverbreitung erstreckt sich über die subtropischen und mediterranen Zonen der Alten Welt (Afrika, Südeuropa, Asien).



Heliothis armigera | Heliothis nubigera | Heliothis viriplaca 
English version / englische Version