Chilodes maritimus (Tauscher, 1806) (Schmalflügelige Schilfeule)


Chilodes maritimus: Raupe (Zuchtphoto 2015) [S] Chilodes maritimus: Raupe (Zuchtphoto 2015) [S] Chilodes maritimus: Raupe (Zuchtphoto 2015) [S] Chilodes maritimus: Raupe (Zuchtphoto 2015) [S] Chilodes maritimus: Raupe (Zuchtphoto 2015) [S] Chilodes maritimus: Raupe (Zuchtphoto 2015) [S] Chilodes maritimus: Raupe (Zuchtphoto 2015) [S] Chilodes maritimus: Raupe (Zuchtphoto 2015) [S] Chilodes maritimus: Larvalhabitat an der Iller bei Oberbinnwang im Februar 2014 [N]

Raupennahrungspflanzen:
Die Raupen leben in Schilfhalmen, sollen aber nach der Überwinterung auch andere organische Stoffe wie abgestorbene Pflanzenteile, angeblich sogar Insekten etc. verzehren.

Lebensraumansprüche:
Chilodes maritimus besiedelt Schilfbestände aller Art.

Entwicklungszyklus:
Die Falter fliegen von Juni bis August, selten schon früher oder noch später. Die Raupen überwintern und leben in den Stängeln.

Bemerkungen:
Chilodes maritimus kommt vor allem in den mittleren Teilen Europas vor, aber lokal auch im Süden (außer Südspanien, Südgriechenland, Süditalien) und in Kleinasien.


English version / englische Version