Eupithecia ultimaria Boisduval, 1840


Eupithecia ultimaria: Falter (e.l. Februar 2011, Fuerteventura) [S] Eupithecia ultimaria: Falter (e.l. Februar 2011, Fuerteventura) [S] Eupithecia ultimaria: Raupe (Februar 2011, Fuerteventura) [M] Eupithecia ultimaria: Raupe (Februar 2011, Fuerteventura) [M] Eupithecia ultimaria: Raupe (Februar 2011, Fuerteventura) [M] Eupithecia ultimaria: Raupe (Februar 2011, Fuerteventura) [M] Eupithecia ultimaria: Puppe [S] Eupithecia ultimaria: Larvalhabitat auf Fuerteventura: Trockenbett mit Tamarix, Februar 2011 [N]

Raupennahrungspflanzen:
Die Raupe lebt an Tamarix-Arten (Tamariske).

Lebensraumansprüche:
Eupithecia ultimaria besiedelt Dünengelände, Flusstäler, Trockenbetten, Oasen, Barrancos und teilweise auch Gärten mit der Raupennahrung.

Entwicklungszyklus:
Die Falter fliegen in Europa offenbar in zwei Generationen: Ende März bis Juni und September bis Anfang November. Weiter im Süden dürfte vermutlich eine kontinuierliche Entwicklung vorherrschen.

Die Raupe fand ich im Februar 2011 zahlreich auf Fuerteventura an Tamarix canariensis in Barrancobetten (etwa bei Ajui).

Bemerkungen:
Eupithecia ultimaria ist von Fuerteventura über Nordafrika bis zum Iran verbreitet. In Europa kommt sie in der Südosthälfte der Iberischen Halbinsel, an der französischen Atlantikküste bis zur Bretagne, den britischen Kanalinseln und ganz lokal Südengland vor. Der Falter findet sich auch an der südfranzösischen Mittelmeerküste, lokal in West- und Süditalien sowie im südlichen Griechenland.



Eupithecia actaeata | Eupithecia addictata | Eupithecia assimilata | Eupithecia carpophagata | Eupithecia centaureata | Eupithecia denotata | Eupithecia exiguata | Eupithecia extraversaria | Eupithecia haworthiata | Eupithecia icterata | Eupithecia immundata | Eupithecia impurata | Eupithecia innotata | Eupithecia intricata | Eupithecia inturbata | Eupithecia lariciata | Eupithecia lentiscata | Eupithecia linariata | Eupithecia pimpinellata | Eupithecia pusillata | Eupithecia pyreneata | Eupithecia satyrata | Eupithecia schiefereri | Eupithecia schuetzeata | Eupithecia silenicolata | Eupithecia subfuscata | Eupithecia subumbrata | Eupithecia tantillaria | Eupithecia tenerifensis | Eupithecia tenuiata | Eupithecia tripunctaria | Eupithecia trisignaria | Eupithecia undata | Eupithecia valerianata | Eupithecia venosata | Eupithecia veratraria