Eupithecia schiefereri Bohatsch, 1893


Eupithecia schiefereri: Falter (e.l. Samos 2011, ex Mai 2009) [S] Eupithecia schiefereri: Falter (e.l. Samos 2011, ex Mai 2009) [S] Eupithecia schiefereri: Raupe, Samos, Anfang Mai 2009. [S] Eupithecia schiefereri: Raupe (Samos, Anfang Mai 2009) [S] Eupithecia schiefereri: Raupe (Samos, Anfang Mai 2009) [N] Eupithecia schiefereri: Habitat auf Samos. Im Hintergrund das Kerkis-Massiv [N]

Raupennahrungspflanzen:
Die Raupe lebt an Silene-Arten. Auf Samos wies ich die Raupe Anfang Mai 2009 zahlreich zusammen mit Faltern von Hadena laudeti an Silene gigantea nach.

Lebensraumansprüche:
Eupithecia schiefereri besiedelt trockenwarme Habitate, oft an steppenheideähnlichen Waldsäumen mit einzelnen Felsen oder Böschungen.

Entwicklungszyklus:
Die Puppe überwintert. Bei der Zucht einer Raupe aus Samos vom Mai 2009 schlüpfte der Falter erst im Frühjahr 2011, so dass ein teilweises Überliegen vorkommt. Die Falter fliegen eher früh von April bis Juni, in Hochlagen (etwa Alpen bis 2000m NN) auch noch später. Die Raupen sind von Mai bis September offen auf den Pflanzen zu finden, wobei in Tieflagen Mai und Juni die hauptsächlichste Zeit darstellen.

Bemerkungen:
Eupithecia schiefereri ist von Nordafrika über Zentralspanien, Südfrankreich, die Zentral- und Südalpen, Italien und die südliche Balkanhalbinsel bis in die Osttürkei und Nordiran verbreitet. Sie kommt auch auf vielen griechischen Inseln vor (Samos, Rhodos, Kreta usw.).



Eupithecia actaeata | Eupithecia addictata | Eupithecia assimilata | Eupithecia carpophagata | Eupithecia centaureata | Eupithecia denotata | Eupithecia exiguata | Eupithecia extraversaria | Eupithecia haworthiata | Eupithecia icterata | Eupithecia immundata | Eupithecia impurata | Eupithecia innotata | Eupithecia intricata | Eupithecia inturbata | Eupithecia lariciata | Eupithecia lentiscata | Eupithecia linariata | Eupithecia pimpinellata | Eupithecia pusillata | Eupithecia pyreneata | Eupithecia satyrata | Eupithecia schuetzeata | Eupithecia silenicolata | Eupithecia subfuscata | Eupithecia subumbrata | Eupithecia tantillaria | Eupithecia tenerifensis | Eupithecia tenuiata | Eupithecia tripunctaria | Eupithecia trisignaria | Eupithecia ultimaria | Eupithecia undata | Eupithecia valerianata | Eupithecia venosata | Eupithecia veratraria