Polyommatus ripartii (Freyer, 1830)


Polyommatus ripartii: Männchen (Nordgriechenland, Askion-Gebirge, ssp. pelopi) [N] Polyommatus ripartii: Weibchen (Askion-Gebirge, Nordgriechenland, Juli 2010) [N] Polyommatus ripartii: Männchen (e.l. Askion-Gebirge 2010) [S] Polyommatus ripartii: Falter (Askion, Juli 2010) [N] Polyommatus ripartii: Falter (Nordspanien, Jaca, Juli 2010) [N] Polyommatus ripartii: Falter (Nordspanien, Jaca, Anfang Juli 2010). Der weiße Wisch auf der Unterseite ist deutlicher als bei griechischen Populationen. [N] Polyommatus ripartii: Halbwüchsige Raupe (Askion bei Siatista, N-Griechenland, Ende Mai 2010) [N] Polyommatus ripartii: Raupe (Askion) [S] Polyommatus ripartii: Raupe (Askion) [S] Polyommatus ripartii: Habitat in Nordgriechenland (Askion bei Siatista), wo auch Polyommatus admetus fliegt (Mai 2010). [N]

Raupennahrungspflanzen:
Onobrychis-Arten (Esparsette)

Lebensraumansprüche:
Polyommatus ripartii besiedelt Magerrasen, Steppenhänge, lichten Trockenbusch und ähnliche von Onobrychis bewachsene Stellen.

Entwicklungszyklus:
Die Raupe kann von April bis Juni gefunden werden. Im nordgriechischen Askion-Gebirge fand ich zumeist halbwüchsige Raupen im letzten Maidrittel. Die Falter fliegen ab Ende Juni bis Mitte August.

Gefährdungsursachen:
Polyommatus ripartii ist stellenweise durch die üblichen Faktoren bedroht (Lebensraumverlust durch die Aktivitäten des Menschen, aber auch Sukzession und Verwaldung nach Aufgabe extensiver Beweidung).

Bemerkungen:
Polyommatus ripartii ist sehr disjunkt verbreitet: Nordspanien, Südwestalpen (Provence, Seealpen), Südpolen, südliche Balkanhalbinsel, Türkei, Südural bis Altai-Gebirge.



Polyommatus admetus | Polyommatus agestis | Polyommatus amandus | Polyommatus argus | Polyommatus argyrognomon | Polyommatus aroaniensis | Polyommatus artaxerxes | Polyommatus bellargus | Polyommatus coridon | Polyommatus cramera | Polyommatus damon | Polyommatus daphnis | Polyommatus dolus | Polyommatus dorylas | Polyommatus eros | Polyommatus escheri | Polyommatus eumedon | Polyommatus fabressei | Polyommatus glandon | Polyommatus hispanus | Polyommatus icarus | Polyommatus idas | Polyommatus loewii | Polyommatus nicias | Polyommatus nivescens | Polyommatus orbitulus | Polyommatus pylaon | Polyommatus pyrenaicus | Polyommatus semiargus | Polyommatus thersites