Polyommatus daphnis (Denis & Schiffermüller, 1775) (Zahnflügel-Bläuling)


Polyommatus daphnis: Männchen (Olymp, Anfang August 2012) [N] Polyommatus daphnis: Männchen [S] Polyommatus daphnis: Falter (Anfang August 2012, Olymp) [N] Polyommatus daphnis: Männchen-Unterseite [S] Polyommatus daphnis: Weibchen (Olymp, Ende Juli 2010) [N] Polyommatus daphnis: Weibchen [N] Polyommatus daphnis: Weibchen-Unterseite [N] Polyommatus daphnis: Weibchen (Olymp, Ende Juli 2010) [N] Polyommatus daphnis: Kopula (Olymp) [N] Polyommatus daphnis: Ei [N] Polyommatus daphnis: Jungraupe [S] Polyommatus daphnis: Halbwüchsige Raupe [S] Polyommatus daphnis: Raupe im vorletzten Stadium [N] Polyommatus daphnis: Raupe [S] Polyommatus daphnis: Raupe [S] Polyommatus daphnis: Puppe [S] Polyommatus daphnis: Habitat am Olymp, Coronilla varia ist im Saumbereich häufig [N]

Raupennahrungspflanzen:
Die Raupen leben an Coronilla varia.

Lebensraumansprüche:
Polyommatus daphnis besiedelt versaumende Magerrasen, teils zwischen Sträuchern, kleine stillgelegte Steinbrüche und sehr lichte Stellen in Trockenwäldern.

Entwicklungszyklus:
Die Überwinterung erfolgt laut Literatur als Ei oder L1. Die Falter fand ich recht zahlreich im Juli in Nordgriechenland in buschigen, höherwüchsigen Magerrasen zusammen mit Leptidea duponcheli. Sie fliegen noch bis Mitte August, vor allem die Weibchen.

Gefährdung: stark gefährdet

Gefährdungsursachen:
Durch Lebensraumverlust (immer geringer werdender Anteil an heißen Magerrasen durch Sukzession, Überbauung, Weinbauintensivierung etc.) ist Polyommatus daphnis vielerorts stark gefährdet. In Südosteuropa ist der Falter noch häufiger.

Bemerkungen:
Polyommatus daphnis kommt von Nordostspanien über das Mittelmeergebiet (fehlt auf den meisten Inseln) bis Westasien vor. Im Norden wird sie von Deutschland bis Südrußland gefunden.
In Deutschland ist Polyommatus daphnis aber sehr selten und nur vom Nordosten Baden-Württembergs an über Norddbayern bis Thüringen verbreitet.



Polyommatus admetus | Polyommatus agestis | Polyommatus amandus | Polyommatus argus | Polyommatus argyrognomon | Polyommatus aroaniensis | Polyommatus artaxerxes | Polyommatus bellargus | Polyommatus coridon | Polyommatus cramera | Polyommatus damon | Polyommatus dolus | Polyommatus dorylas | Polyommatus eros | Polyommatus escheri | Polyommatus eumedon | Polyommatus fabressei | Polyommatus glandon | Polyommatus hispanus | Polyommatus icarus | Polyommatus idas | Polyommatus loewii | Polyommatus nicias | Polyommatus nivescens | Polyommatus orbitulus | Polyommatus pylaon | Polyommatus pyrenaicus | Polyommatus ripartii | Polyommatus semiargus | Polyommatus thersites