Scopula rubiginata (Hufnagel, 1767)


Scopula rubiginata: Falter (südfranzösische Alpen bei Sisteron, Juli 2010) [M]

Raupennahrungspflanzen:
Die Raupen leben polyphag in der Kraut- und Streuschicht.

Lebensraumansprüche:
Scopula rubiginata besiedelt Magerrasen, Steppenheiden, Sandrasen und ähnliche trockenwarme Stellen.

Entwicklungszyklus:
Die Raupe überwintert. Die Falter fliegen in zwei Generationen zwischen Mai und September.

Gefährdung: gefährdet

Gefährdungsursachen:
Scopula rubiginata erleidet starke Lebensraumverluste durch Düngung, Überbauung und Sukzession.

Bemerkungen:
Scopula rubiginata kommt von Nordafrika über Süd- und Mitteleuropa bis in Teile Asiens vor.



Scopula decorata | Scopula floslactata | Scopula guancharia | Scopula imitaria | Scopula immorata | Scopula immutata | Scopula incanata | Scopula irrorata | Scopula marginepunctata | Scopula minorata | Scopula nigropunctata | Scopula ornata | Scopula submutata | Scopula ternata