Macaria signaria (Hübner, [1809]) (Braungrauer Eckflügelspanner)


Macaria signaria: Falter (e.l. Ostalb 2010) [S] Macaria signaria: Falter [S] Macaria signaria: Weibchen (e.l. Ostalb 2011) [S] Macaria signaria: Raupe (Ostalb, September 2010) [M] Macaria signaria: Puppe [S]

Raupennahrungspflanzen:
Fichte (Picea), vielleicht auch weitere Nadelhölzer.

Lebensraumansprüche:
Macaria signaria besiedelt Fichtenwälder.

Entwicklungszyklus:
Die Falter fliegen in einer Generation von Ende Mai bis Anfang August. Die Raupe kann von Juli bis Anfang Oktober von schattigen Fichtenzweigen geklopft werden. Laut Literatur überwintert gewöhnlich die Präpupa, möglicherweise auch die Puppe.

Bemerkungen:
Macaria signaria ist holarktisch im Fichtenareal verbreitet.



Macaria alternata | Macaria artesiaria | Macaria liturata | Macaria wauaria