Theria primaria (Haworth, 1809) (Früher Schlehenbusch-Winterspanner)


Theria primaria: Männchen (Stuttgart, Eichenhain bei Riedenberg, Anfang Januar 2018) [S] Theria primaria: Männchen (Stuttgart, Eichenhain bei Riedenberg, Anfang Januar 2018) [S] Theria primaria: Männchen (Stuttgart, Eichenhain bei Riedenberg, Anfang Januar 2018) [S] Theria primaria: Männchen (Stuttgart, Eichenhain bei Riedenberg, Anfang Januar 2018) [S]

Raupennahrungspflanzen:
Die Raupen leben an Schlehen und verwandten Prunus- und Crataegus-Arten.

Lebensraumansprüche:
Theria primaria besiedelt Schlehenhecken und verbuschte Bereiche mit den Raupennahrungspflanzen, meist in niedrig gelegenen, trockenwarmen Regionen.

Entwicklungszyklus:
Die Falter fliegen vor allem im Januar und Februar. Die Raupen werden von April bis Juni gefunden.

Bemerkungen:
Theria primaria ist in Europa insgesamt recht weit verbreitet, wird aber aber oft nur lokal gefunden.