Rheumaptera undulata (Linnaeus, 1758) (Wellenspanner)


Rheumaptera undulata: Falter (e.l. Memmingen) [S]

Raupennahrungspflanzen:
Die Raupe lebt an Weiden (Salix caprea, wohl auch S. viminalis, S. appendiculata, S. cinerea, S. aurita) und laut Literatur auch an Vaccinium.

Lebensraumansprüche:
Rheumaptera undulata besiedelt oft kühl-feuchte Wälder, Kahlschläge und andere waldartige Bestände.

Entwicklungszyklus:
Die Falter fliegen in einer Generation von Ende Mai bis Anfang August. Die Raupen leben von Juli bis September in einem Gehäuse aus zusammengesponnen Blättern. Die Puppe überwintert.

Bemerkungen:
Rheumaptera undulata ist holarktisch verbreitet. In Europa fehlt sie im Mittelmeerraum.



Rheumaptera cervinalis | Rheumaptera hastata | Rheumaptera subhastata