Biston strataria (Hufnagel, 1767) (Pappel-Dickleibspanner)


Biston strataria: Männchen [S] Biston strataria: Männchen [S] Biston strataria: Männchen [S] Biston strataria: Raupe [S] Biston strataria: Raupe [M] Biston strataria: Raupe [M] Biston strataria: Raupe [M] Biston strataria: Raupe [S] Biston strataria: Raupenkopf [S] Biston strataria: Raupe [M] Biston strataria: Puppe (Falter bereits bei der Überwinterung fast fertig entwickelt) [S]

Raupennahrungspflanzen:
Die Art ist polyphag an Laubholz. Erwähnenswert sind Salix, Quercus, Prunus.

Lebensraumansprüche:
Biston strataria besiedelt laubholzreiche Bestände aller Art, besonders Wälder, aber auch Magerrasen mit Bäumen und Hecken oder Gärten.

Entwicklungszyklus:
Die Falter überwintern teilentwickelt in der Puppenhülle und schlüpfen zeitig von Februar bis April. Die Raupe lebt ab April bis Anfang Juli.

Bemerkungen:
Die Verbreitung erstreckt sich von Marokko über Europa und weite Teile des gemäßigten Asien. In Mitteleuropa ist Biston strataria zumeist häufig.



Biston betularia