Platycleis veyseli Koçak 1984

Synonyme/andere Kombinationen:
Platycleis vittata

Platycleis veyseli: Männchen (Niederösterreich, Steinfeld, Mitte September 2017) [N] Platycleis veyseli: Männchen (Niederösterreich, Steinfeld, Mitte September 2017) [N] Platycleis veyseli: Männchen (Niederösterreich, Steinfeld, Mitte September 2017) [N] Platycleis veyseli: Männchen (Niederösterreich, Steinfeld, Mitte September 2017) [N] Platycleis veyseli: Männchen (Niederösterreich, Steinfeld, Mitte September 2017) [N] Platycleis veyseli: Weibchen (Niederösterreich, Steinfeld, Mitte September 2017) [N] Platycleis veyseli: Weibchen (Niederösterreich, Steinfeld, Mitte September 2017) [N] Platycleis veyseli: Weibchen (Niederösterreich, Steinfeld, Mitte September 2017) [N] Platycleis veyseli: Weibchen (Niederösterreich, Steinfeld, Mitte September 2017) [N] Platycleis veyseli: Weibchen (Niederösterreich, Steinfeld, Mitte September 2017) [N] Platycleis veyseli: Weibchen (Niederösterreich, Steinfeld, Mitte September 2017) [N] Platycleis veyseli: Weibchen (Niederösterreich, Steinfeld, Mitte September 2017) [N] Platycleis veyseli: Habitat, hier ein ruderalisierter, ehemaliger Steppenrasen (Niederösterreich, Steinfeld, Mitte September 2017) [N] Platycleis veyseli: Habitat in einem Steppenrasen (Niederösterreich, Steinfeld, Mitte September 2017) [N]

Lebensraumansprüche:
Platycleis veyseli besiedelt meist Mosaike aus dicht- und langgrasigen sowie lückigen Beständen im trockenwarmen Bereich. Das können Steppenrasen, Brachflächen/Ruderalbereiche, Straßenböschungen und ähnliche Standorte sein.

Entwicklungszyklus:
Die Imagines erscheinen von Juli bis Oktober oder Anfang November. Die Tiere halten sich zumeist in dichterer Vegetation auf, aus der sie aber leicht aufgescheucht werden können.

Bemerkungen:
Diese Steppenart ist in Südosteuropa (z.B: Ungarn, Rumänien) verbreitet und kommt nach Westen bis Ostösterreich (Wien, Niederösterreich, Burgenland) vor.



Platycleis affinis | Platycleis albopunctata | Platycleis decorata | Platycleis escalerai | Platycleis grisea | Platycleis incerta | Platycleis intermedia | Platycleis modesta | Platycleis nigrosignata | Platycleis romana | Platycleis sabulosa | Platycleis stricta | Platycleis tessellata