Platycleis escalerai Bolívar, 1899


Platycleis escalerai: Männchen (Ostägäis, Kalymnos, Mitte Mai 2016) [N] Platycleis escalerai: Männchen (Ostägäis, Kalymnos, Mitte Mai 2016) [N] Platycleis escalerai: Männchen (Ostägäis, Kalymnos, Mitte Mai 2016) [N] Platycleis escalerai: Weibchen (Ostägäis, Kalymnos, Mitte Mai 2016) [N] Platycleis escalerai: Weibchen (Ostägäis, Kalymnos, Mitte Mai 2016) [N] Platycleis escalerai: Habitat (Griechenland, Ostägäis, Kalymnos, Mitte Mai 2016) [N] Platycleis escalerai: Habitat (Griechenland, Ostägäis, Kalymnos, Mitte Mai 2016) [N]

Lebensraumansprüche:
Platycleis escalerai besiedelt trockenheiße Standorte (z.B. Garrigues) in eher geringer Höhenlage.

Entwicklungszyklus:
Die Imagines treten bereits ab April oder spätestens Mai auf. Sie leben dann normalerweise nur bis zum Einsetzen der Sommerdürre, in geringer Anzahl aber manchmal auch bis zum Frühherbst.

Bemerkungen:
Platycleis escalerai kommt vom äußersten Südosten Europas (Griechenland: v.a. Ostägäis, Ostbulgarien, Krim) über Kleinasien und Teile des Nahen und Mittleren Ostens bis Zentralasien vor.



Platycleis affinis | Platycleis albopunctata | Platycleis grisea | Platycleis incerta | Platycleis intermedia | Platycleis modesta | Platycleis nigrosignata | Platycleis romana | Platycleis stricta | Platycleis tessellata