Oedipoda coerulea Saussure, 1884


Oedipoda coerulea: Imago (Spanien, Sierra Nevada, 2600m, Ende September 2017) [N] Oedipoda coerulea: Imago (Spanien, Sierra Nevada, 2600m, Ende September 2017) [N] Oedipoda coerulea: Imago (Spanien, Sierra Nevada, 2600m, Ende September 2017) [N] Oedipoda coerulea: Imago (Spanien, Sierra Nevada, 2600m, Ende September 2017) [N] Oedipoda coerulea: Imago (Spanien, Sierra Nevada, 2600m, Ende September 2017) [N] Oedipoda coerulea: Imago (Spanien, Sierra Nevada, 2600m, Ende September 2017) [N] Oedipoda coerulea: Imago (Spanien, Sierra Nevada, 2600m, Ende September 2017) [N] Oedipoda coerulea: Imago (Spanien, Sierra Nevada, 2600m, Ende September 2017) [M] Oedipoda coerulea: Habitat (Spanien, Sierra Nevada, 2600m, Ende September 2017) [N]

Lebensraumansprüche:
Oedipoda coerulea besiedelt steiniges, trockenes und felsiges Gebiet bis in Höhenlagen von ca. 2900m (z.B. Sierra Nevada).

Entwicklungszyklus:
Die Imagines sind meist zwischen Juni/Juli und November zu beobachten. Sie kommunizieren mit Artgenossen teilweise über die kontrastreich hell gefärbten Hinterknie/Tibien.

Bemerkungen:
Oedipoda coerulea besiedelt die Iberische Halbinsel, das angrenzende, pyrenäennahe S-Frankreich, die Balearen und angeblich auch die Azoren.



Oedipoda aurea | Oedipoda caerulescens | Oedipoda canariensis | Oedipoda germanica | Oedipoda miniata