Odontopodisma decipiens (Ramme, 1951) (Insubrische Grünschrecke)


Odontopodisma decipiens: Männchen (Tessin, Monte Generoso, Oktober 2007) [N] Odontopodisma decipiens: Männchen (Tessin, Monte Generoso, Oktober 2007) [N] Odontopodisma decipiens: Männchen (Tessin, Monte Generoso, Oktober 2007) [N] Odontopodisma decipiens: Weibchen (Tessin, Cava di Marmo bei Arzo, Anfang Oktober 2007) [N] Odontopodisma decipiens: Weibchen (Tessin, Cava di Marmo bei Arzo, Anfang Oktober 2007) [N] Odontopodisma decipiens: Weibchen (Schweiz, Tessin, Cava di Marmo bei Arzo, Anfang Oktober 2007) [N] Odontopodisma decipiens: Habitat: lichter Laubwald mit Trockenraseninseln (Tessin, Cava di Marmo bei Arzo, Anfang Oktober 2007) [N]

Nahrung:
Vor allem Blätter von Laubhölzern

Lebensraumansprüche:
Odontopodisma decipiens besiedelt Waldränder, Brombeerhecken, Trockengebüsche und andere strauchreiche Habitate wie Vorwaldstadien oder Steinbruchsränder bis etwa 1700m NN.

Entwicklungszyklus:
Die Imagines sind von Ende Juni bis Oktober anzutreffen und sitzen bei nicht zu heißer Witterung offen auf den Blättern.

Gefährdungsursachen:
Stellenweise ist Odontopodisma decipiens durch Verschwinden der Waldmäntel gefährdet. Heute dominieren leider meist scharfe Grenzen zwischen Offenland und Wald, weil die gestuften Strauchzonen zugunsten der intensiven Landnutzung verschwunden sind.

Bemerkungen:
Odontopodisma decipiens kommt mit der Unterart insubrica in der insubrischen Region (Südalpen) vor, so im Tessin und angrenzenden Italien. Ansonsten ist Odontopodisma decipiens im Osten und Südosten Europas verbreitet.



Odontopodisma fallax