Eupholidoptera chabrieri (Charpentier, 1825) (Grüne Strauchschrecke)


Eupholidoptera chabrieri: Männchen (Schweiz, Tessin, Cava di Marmo bei Arzo, Anfang Oktober 2007) [N] Eupholidoptera chabrieri: Männchen (Schweiz, Tessin, Cava di Marmo bei Arzo, Anfang Oktober 2007) [N] Eupholidoptera chabrieri: Weibchen (Schweiz, Tessin, Cava di Marmo bei Arzo, Anfang Oktober 2007) [N] Eupholidoptera chabrieri: Weibchen (Schweiz, Tessin, Cava di Marmo bei Arzo, Anfang Oktober 2007) [N] Eupholidoptera chabrieri: Weibchen (Schweiz, Tessin, Cava di Marmo bei Arzo, Anfang Oktober 2007) [N] Eupholidoptera chabrieri: Männchen (Italien, Abruzzen, Campo Felice, 1600m, Ende September 2016) [N] Eupholidoptera chabrieri: Männchen (Italien, Rieti, Monte Terminillo, 1600m, Ende September 2016) [N] Eupholidoptera chabrieri: Männchen (Italien, Rieti, Monte Terminillo, 1600m, Ende September 2016) [N] Eupholidoptera chabrieri: Männchen (Italien, Rieti, Monte Terminillo, 1600m, Ende September 2016) [N] Eupholidoptera chabrieri: Männchen (Italien, Rieti, Monte Terminillo, 1600m, Ende September 2016) [N] Eupholidoptera chabrieri: Männchen (Italien, Rieti, Monte Terminillo, 1600m, Ende September 2016) [N] Eupholidoptera chabrieri: Männchen (Italien, Rieti, Monte Terminillo, 1600m, Ende September 2016) [N] Eupholidoptera chabrieri: Weibchen (Italien, Abruzzen, Campo Felice, 1600m, Ende September 2016) [N] Eupholidoptera chabrieri: Weibchen (Italien, Abruzzen, Campo Felice, 1600m, Ende September 2016) [N] Eupholidoptera chabrieri: Weibchen (Italien, Abruzzen, Campo Felice, 1600m, Ende September 2016) [N] Eupholidoptera chabrieri: Weibchen (Italien, Abruzzen, Campo Felice, 1600m, Ende September 2016) [N] Eupholidoptera chabrieri: Weibchen (Italien, Rieti, Monte Terminillo, 1600m, Ende September 2016) [N] Eupholidoptera chabrieri: Weibchen (Italien, Rieti, Monte Terminillo, 1600m, Ende September 2016) [N] Eupholidoptera chabrieri: Weibchen (Französische Südalpen, Tende, Oktober 2013) [N] Eupholidoptera chabrieri: Habitat im Südtessin (Cava di Marmo bei Arzo, Anfang Oktober 2007) [N] Eupholidoptera chabrieri: Habitat im Südtessin (Cava di Marmo bei Arzo, Anfang Oktober 2007) [N] Eupholidoptera chabrieri: Habitat in den Abruzzen (Italien, Campo Felice, 1600m, Ende September 2016) [N] Eupholidoptera chabrieri: Habitat am Monte Terminillo (Rieti, 1600m, Ende September 2016) [N]

Nahrung:
Insekten und Pflanzenteile

Lebensraumansprüche:
Eupholidoptera chabrieri besiedelt warme Gebüsche, Säume, Waldlichtungen und Steinbrüche oft mit Rubus-Beständen in niederen und mittleren Lagen bis 1300m NN.

Entwicklungszyklus:
Die Imagines erscheinen vom Hochsommer bis Ende Oktober. Die Eier überwintern im Boden.
Die Tiere sind bei kühlerem, aber sonnigem Wetter bzw. am Morgen gut am Rande der Gebüsche bodennah zu beobachten, während sie sich bei großer Hitze tief ins Dickicht zurückziehen.

Bemerkungen:
Die Verbreitung erstreckt sich im Wesentlichen von Südfrankreich über den Südalpenrand bis mindestens Mittelitalien (Abruzzen). In den Südalpen erreicht sie das Tessin (Schweiz). Dort ist sie noch relativ verbreitet, wenn sie auch stellenweise durch die auch hier immer noch zunehmende Überbauung und Intensivierung verdrängt wird.
Weiter nach Südosten kommt mit E. schmidti ein nahe verwandtes Taxon vor, mehrere andere auch in S-Italien (z.B. E. garganica). Insgesamt ist die taxonomische Situation auf der Balkanhalbinsel aber noch nicht abschließend geklärt.



Eupholidoptera astyla | Eupholidoptera giuliae | Eupholidoptera megastyla | Eupholidoptera prasina | Eupholidoptera schmidti | Eupholidoptera smyrnensis