Paratettix meridionalis (Mittelmeer-Dornschrecke)


Paratettix meridionalis: Imago (Nordgriechenland, Katerini, Mai 2014) [N] Paratettix meridionalis: Imago (Nordgriechenland, Katerini, Mai 2014) [N] Paratettix meridionalis: Imago (Nordgriechenland, Katerini, Mai 2014) [N] Paratettix meridionalis: Imago (Nordgriechenland, Katerini, Mai 2014) [N] Paratettix meridionalis: Imago (Nordgriechenland, Katerini, Mai 2014) [N] Paratettix meridionalis: Imago (Nordgriechenland, Katerini, Mai 2014) [N] Paratettix meridionalis: Imago (Nordgriechenland, Katerini, Mai 2014) [N] Paratettix meridionalis: Imago (Nordgriechenland, Katerini, Mai 2014) [N] Paratettix meridionalis: Habitat an der Mittelmeerküste bei Katerini (N-Griechenland, Mai 2014) [N]

Lebensraumansprüche:
Paratettix meridionalis besiedelt feuchte, sandige, steinige oder schlickige Flächen in Gewässernähe, meist nahe der Küste.

Entwicklungszyklus:
Die Imagines überwintern regelmäßig und werden deshalb besonders häufig im Herbst und Frühjahr gefunden. Die kleinen Tiere treten an geeigneten Stellen (mäßig bewachsene, feuchte Stellen in den den Habitaten) recht zahlreich auf, werden aber sehr leicht übersehen.

Bemerkungen:
Paratettix meridionalis kommt im Mittelmeergebiet recht häufig vor, bleibt aber meist in Hüstennähe.


English version / englische Version