Callistege mi (Clerck, 1759) (Scheck-Tageule)


Callistege mi: Falter [N] Callistege mi: Falter [S] Callistege mi: Falter [S] Callistege mi: Eier [S] Callistege mi: Jungraupe [S] Callistege mi: Raupe [S] Callistege mi: Raupe [S] Callistege mi: Raupe (Ostalb) [S] Callistege mi: Puppe, dorsal [S] Callistege mi: Puppe, ventral [S] Callistege mi: Habitat in einem magerrasengebiet der Ostalb (Juni 2006) [N]

Raupennahrungspflanzen:
Die Raupe lebt oligophag an Fabaceae wie Lotus, Onobrychis oder Hippocrepis.

Lebensraumansprüche:
Callistege mi besiedelt Magerrasen, extensive Mähwiesen, Säume, Weiden und ähnliche sonnige und eher trockene Stellen.

Entwicklungszyklus:
Die Puppe überwintert. Falter fliegen vor allem im Mai und Juni tagsüber. Sie lassen sich leicht aufscheuchen und setzen sich nach einigen Metern Flug wieder in die Vegetation. Die Raupe fand ich vereinzelt in Magerrasen von Juli bis August.

Bemerkungen:
Callistege mi ist in Europa weit verbreitet.


English version / englische Version